ABAKUS Musik

Gemälde von Siegfried Fietz

Das neue Album von Siegfried Fietz

* Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Liebe Freunde,
die Jahreslosung oder auch das Motto des jeweiligen Kirchentages sind nicht nur für viele von euch Wegbegleiter und Glaubensermutiger, auch Siegfried inspirieren sie jedes Jahr neu zu eingängigen, gut mitsingbaren Liedern.

Denn seine Motivation ist über all die Jahre, Lieder zu schaffen, die den Menschen helfen, im Alltagsleben Hilfe und Orientierung durch Lieder mit christlichen Inhalten, durch gesungene Bibelverse, durch gehaltvolle Lyrik zu bekommen.

Sein neues Album bietet nicht nur neue Wegbegleiter, sondern auch solche, die viele Fans von ihm ihr Leben über begleitet haben und die doch heute durch die politische Situation in unserem Land wieder aktuelle Akzente setzen, wie 'Längst schon vergessen' oder 'Wenn manchmal das Leben dir wird zu schwer'. 
Ein besonders anrührendes Lied ist 'Gnade für die Welt' - ein Text von Jan Vering - das Siegfried mit Oliver im Wechsel singt und das in den gemeinsamen Konzerten von Vater und Sohn die Zuhörer nachhaltig beeindruckt.

Seit einigen Jahren hat Siegfried seine besondere Liebe zum Akkordeon entdeckt. Leicht mitnehmbar, zaubert das Instrument eine besondere Atmosphäre. Siegfried setzt das Akkordeon immer häufiger auch bei seinen Konzerten ein und neben Keyboard und Gitarre eben auch in den Liedern dieses Albums:

Empfehlungen

  1. Gnade und Versöhnung

    'Gnade und Versöhnung' ist eine bunte Mischung aus neuen Liedern und Songs aus den Anfängen von Siegfried Fietz. Alle Lieder in besonderer Atmosphäre neu eingesungen und mit Klavier, Gitarre, Akkordeon und Percussion arrangiert.

Unser Lied zum Kirchentag 2017 können Sie sich hier in voller Länge anhören:


Wir wünschen euch und Ihnen viel Freude damit,
Barbara und Siegfried Fietz

  • Carl Loewe

    Carl Loewe

    Interpret: Günter Leykam

    Zum 150. Todestag des Komponisten Carl Loewe hat Günter Leykam, Bariton, zusammen mit seinem Klavierbegleiter Prof. Werner Dörmann dieses Album eingespielt. Loewe prägte über viele Jahre lang das weltliche und kirchliche Musikleben  maßgeblich. Besonders bekannt sind seine Vertonungen des 'Erlkönig' und 'Die Uhr'.

    Mehr Erfahren
  • Welch ein Leben

    Welch ein Leben

    Interpret: Siegfried Fietz

    Dem aufregenden Leben Martin Niemöllers, seinen Gedanken, Erfahrungen und seiner Haltung spüren die Lieder von Siegfried Fietz und Helwig Wegner-Nord nach. Darin geht es um die umfassende Nachfolge Jesu: 'Für uns Christen geht es um das ganze Leben!' sagt Martin Niemöller. Darum reicht christliche Verantwortung hinein in alle Bereiche des persönlichen wie auch des politischen Lebens.

    Mehr Erfahren
  • Augustinus

    Augustinus

    Augustinus ist einer der wichtigsten Kirchenlehrer der gesamten Westkirche. Der Lyriker Marco Kunz hat bekannte und weniger bekannte Sätze des heiligen Augustinus zu modernen Gedichten ausgebaut. Aus diesen 'Augustinus-Variationen' hat Siegfried Fietz ein atemberaubendes Album geschaffen, 13 Lieder voller Leidenschaft, Begeisterung und tiefer Glaubenskraft.

    Mehr Erfahren
  • Immer noch

    Immer noch

    Interpret: Oliver Fietz

    Immer noch von Oliver Fietz: Das sind Texte, Melodien, Inhalte, Botschaften und vieles mehr, das nicht in Worte zu fassen ist. Der Glaube an den einzigen großen Gott, der uns zusagt: 'Ich bin, ich war und werde sein, ich bleib dir treu und du bist mein! Immer noch.'

    Mehr Erfahren
  • Ich glaube

    Ich glaube

    Interpreten: Siegfried Fietz · Oliver Fietz

    Die eingängigen Lieder laden zum Hören und Singen ein. Sie eignen sich bestens zur Gestaltung von Gottesdiensten und christlichen Zusammenkünften, ebenso wie für religionspädagogische Zwecke. Sie bereichern das Glaubensleben und setzen spirituelle Impulse.

    Mehr Erfahren
  • Ein kleiner Urlaub für die Seele

    Ein kleiner Urlaub für die Seele

    Interpret: Siegfried Fietz

    'Ein kleiner Urlaub für die Seele' sei jedem gegönnt. Die Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit und Zeit für sich selber ist groß. Darum braucht es kleine Auszeiten. Ein Lied zu hören, kann schon ein Mutmacher sein. Dieses ganze Album anzuhören, kann im wahrsten Sinne des Satzes zu einem kleinen Urlaub für die Seele werden.

    Mehr Erfahren
Zum Seitenanfang